WIE SIE MIT DER DIGITALISIERUNG IHRER FLUGSCHULE

GELD SPAREN UND ZEIT GEWINNEN

 

Wie lässt sich eine solche Aufgabe meistern?

Andreas, Inhaber und Geschäftsführer einer bekannten Flugschule in zweiter Generation, steht vor dieser Frage. Seine IT ist eine handgestrickte Programm-Lösung eines ehemaligen Flugschülers und nicht weiter ausbaufähig. Der ehemalige Schüler ist zudem nicht mehr greifbar. Andreas weiss, dass sich neue Software nur mit erheblichen Schwierigkeiten an die bestehende desktoprechnerbasierte Software andocken lässt.

Um nicht im Konzert der „modernen“ Flugschulen, besonders der preiswerteren UL-Schulen unterzugehen, braucht Andreas eine leistungsfähigere IT-Lösung. Über Empfehlung hat er von Aircraft Info Desk (AID) gehört und sich mit seinem Ausbildungsleiter Nikolaus und dem AID Team auseinandergesetzt.

Als erstes hat er sich über AID informiert und die Unternehmensbroschüre heruntergeladen.

Unternehmensbroschüre downloaden.

Wollen Sie mehr wissen?

5 Gründe, warum AID besser ist. Den meisten Entscheidern in Flugbetrieben ist heute die Automatisierung und Digitalisierung von dokumentenreichen Prozessen wichtig.

Nicht jede Reservierungs- und Verwaltungssoftware verfügt den gleichen Funktionsumfang.

Unternehmen suchen heute nach modernen integrativen Lösungen, die Ihre bisherigen angestaubten Lösungen ersetzen. Darauf steht übrigens auch Ihre Behörde!

Erfahren Sie hier, warum Aircraft Info Desk für Flugbetriebe und speziell für Ausbildungsbetriebe in der Luftfahrt die passende Lösung ist.

Stellen Sie um - auf AID 4.0!

5 Gründe für AID

Wer steckt hinter Aircraft Info Desk?

Gemeinsam ist es unsere Mission, Flugschulen die Arbeit zu erleichtern. Damit sie mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben haben - DAS FLIEGEN.

KEEP FLYING!

Ivo Mynter - CEO

Berufspilot - Fluglehrer - Banker.
Ivo kümmert sich um Marketing und Vertrieb bei AID.

Ingo Battis - CTO

Privatpilot - Luftfahrt-Enthusiast - Software-Architekt.
Ingo ist der Entwickler bei AID